Eisrettung

Die Feuerwehren warnen vor dem Betreten nicht freigegebener Eisflächen: Trotz der Minusgrade sind die Eisflächen von zugefrorenen Gewässern noch zu dünn; es droht Einbruchgefahr.

Absetzen eines Notrufs

Sollten Sie einmal in die Lage kommen und Hilfe von uns benötigen, ist es vor allem sehr wichtig, dass Sie sich an den folgenden Punkten orientieren. Je genauer ein Notruf von den Leitstellendisponenten abgefragt werden kann, umso schneller kann das geeignete Rettungsmittel alarmiert werden.

"Blaulicht - So reagieren Sie richtig!"

Bei zahlreichen Einsatzfahrten mit Sonderrechten, stellen wir immer wieder fest, dass Autofahrer aber auch Fußgänger und Radfahrer überfordert sind und nicht genau wissen, wie Sie sich verhalten sollen, um den Einsatzkräften ein zügiges durchkommen zu ermöglichen.

Unterkategorien