Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Rellingen, sehr geehrter Besucher unserer Internet - Präsenz.Jürgen Timm

Die Freiwilligen Feuerwehren Rellingen und Egenbüttel stellen in der Gemeinde Rellingen den Brandschutz und die technische Hilfeleistung sicher.

In der Ortsfeuerwehr Rellingen, zuständig für die Ortsteile Rellingen-Ort und Krupunder, verrichten rund 75 freiwillige Feuerwehrfrauen und Männer ihren Dienst für die Gemeinschaft.

Die Gemeinde Rellingen befindet sich im größten geschlossenen Baumschulgebiet der Welt, dem Kreis Pinneberg und grenzt direkt an die Hansestadt Hamburg, die Gemeinden Halstenbek, Ellerbek und Tangstedt, sowie an die Kreisstadt Pinneberg.

 

Luftbild

 

Die Feuerwache am Ellerbeker Weg 6 in Rellingen wurde im Jahr 1974 eingeweiht. Das alte, 1929 errichtete Spritzenhaus an der Hauptstrasse war zu klein geworden, um den Anforderungen der Feuerwehr gerecht zu werden. Es wurde 1981 abgerissen, um Platz für den Neubau des Rathauses zu schaffen.

Schon lange vor der Gründung einer freiwilligen Feuerwehr gab es in Rellingen Bürger, die sich um die Brandbekämpfung kümmerten. Sicherlich hatte die Hamburger Brandkatastrophe von 1842 einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Im Jahre 1878 gab es in Rellingen einen "Brandaufseher". Das Spritzenhaus am Ende des Ellerbeker Weges stand 1886 schon seit längerem. Dann erfolgte 1887 die Bildung einer Freiwilligen Feuerwehr in Rellingen. Ihr gehörten 49 aktive und 26 soziale Mitglieder an. Die aktiven Mitglieder verpflichteten sich zum unentgeltlichen Dienst bei der Feuerwehr. Die sozialen Mitglieder zahlten jährlich 2 Mark in die Feuerwehrkasse.

Dass die Feuerwehren Brände löschen, ist sicher auch schon unseren Jüngsten bekannt.SchereMonitor

Schadenfeuer in Gebäuden und Wäldern, auf Wiesen und in Fahrzeugen, selbst brennende Müllcontainer löscht Ihre Wehr. Was aber gehört sonst noch zu den den Aufgaben einer Feuerwehr?

Unterkategorien