Eingesetzt zur Führung und Koordination des Einsatzes, Einsatzdokumentation, Abwicklung des Funkverkehrs an der Einsatzstelle sowie zwischen Einsatzstelle und Zentrale in der Feuerwache und Rückmeldungen von der Einsatzstelle an die Kooperative Regionalleitstelle West (in Elmshorn).

Eingesetzt zur Brandbekämpfung (Wasserversorgung) und zur Technischen Hilfeleistung.

Leichte und schwere technische Hilfeleistungen wie Verkehrsunfall, verschüttete oder eingeklemmte Personen, Sicherungsmaßnahmen an Gebäuden und Lasten, Notfallöffnung von Türen, Gefahrguteinsätzen, usw.

Transport von nachrückenden Einsatzkräften zur Einsatzstelle, kleinere Materialtransporte, Ausfahrten der Einsatzabteilung und Fahrten der Jugendfeuerwehr zu Zeltlagern und Wettkämpfen.

Eingesetzt zur Brandbekämpfung (Wasserversorgung) und zur Bekämpfung größerer Flüssigkeitsbrände mittels Löschschaum.

Transport von nachrückenden Einsatzkräften zur Einsatzstelle, kleinere Materialtransporte, Ausfahrten der Einsatzabteilung und Fahrten der Jugendfeuerwehr zu Zeltlagern und Wettkämpfen.

Eingesetzt zur Brandbekämpfung (Wasserversorgung), zur Technischen Hilfeleistung und im Gefahrgut-Einsatz.

Materialtransporte aller Art. Bei größeren Einsätzen dient der LKW als Anlaufstation für die Atemschutzgeräteträger.

Eingesetzt zur Brandbekämpfung (Wasserversorgung) und zur Technischen Hilfeleistung.

Historisches Fahrzeug (Oldtimer), unter den Kameraden auch „Oma“ genannt