(078) 06.05.2024 – Feuerschein aus Kleingartenanlage

Die Feuerwehr wurde zu einer im Ellerbeker Weg gelegenen Kleingartenanlage alarmiert. Ein Anrufer hatte bei der Leitstelle einen Feuerschein aus dem Kleingarten gemeldet. Die Einsatzkräfte stellten am Einsatzort schnell fest, daß es sich bei dem Feuer nicht um ein Schadenfeuer handelte. Eine bewachte Feuertonne gab Anlass zur Alarmierung.

(057) 31.03.2024 – Feuer mit eingeschlossener Person

Die Feuerwehr Rellingen wurde zu einem Einsatz in die Hauptstraße alarmiert. Gemeldet wurde ein Feuer mit Menschenleben in Gefahr. Gemeldet wurde eine Verqualmung in einem Mehrfamilienhaus und eine vermisste Person. Der Pflegedienst war bereits vor Ort und hatte die Wohnungstür geöffnet. Eine Person war in der Wohnung gestürzt und konnte sich nicht selbstständig befreien. Zusätzlich…

(049) 16.03.2024 – Schornsteinbrand

Die beiden Ortsfeuerwehren Rellingen und Egenbüttel wurden zu einem gemeldeten Schornsteinbrand in einem Einfamilienhaus in den Heidkampsweg alarmiert. Anwohner hatten eine starke Rauchentwicklung aus dem Schornstein beobachtet und den Notruf gewählt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnte kein sichtbares Feuer aus dem Kamin festgestellt werden. Zur weiteren Erkundung ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem Explosimeter…

(041) 21.02.2024 – Auslösung Brandmeldeanlage

Die Feuerwehr Rellingen wurde in die Eichenstraße zum dortigen Baustoffzentrum alarmiert. Die Brandmeldeanlage des Objekts hatte Alarm ausgelöst. Durch Erkundung wurde festgestellt, daß ein technischer Defekt der Grund für den Alarm war. Wir übergaben das Objekt an einen Verantwortlichen Mitarbeiter und rückten wieder ein. Alarmierung:  Vollalarm, ELW

(021) 31.01.2024 – Verkehrsunfall

Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall in den Ellerbeker Weg alarmiert, vor Ort hatte ein LKW beim abbiegen einen Radfahrer erwischt. Wir unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung des Verunfallten und räumten anschließend die Unfallstelle.   Alarmierung: Vollalarm, Gruppe ELW

(013) 17.01.2024 – Wasser im Keller

Wir wurden alarmiert, da in einem Mehrfamilienhaus bei Bauarbeiten die Hauptwasserleitung abgerissen ist. Bei unserm Eintreffen stand der Keller 5 cm unter Wasser. Unsere Tätigkeit beschränkte sich auf das Abdrehen der Hauptwasserleitung und entfernen des Wassers mittels Wasserschiebern.   Alarmierung: Gruppe (Tag), Gruppe ELW

(005) 03.01.2024 – Mühlenau über die Ufer getreten

Die Feuerwehr wurde durch einen Mitarbeiter des Abwasserzweckverbands Südholstein (AZV) alarmiert. Die Mühlenau war im Bereich des Rellinger Bauhofs im Korkwisch über die Ufer getreten. Wasser war in das Pumpenhaus des AZV eingetreten und stand dort ca. 40cm hoch. Wir sicherten das Gebäude mittels Sandsäcken gegen weiter eintretendes Wasser und pumpten das Wasser aus dem…