Seit dem Vormittag waren die Kameradinnen und Kameraden mit der Vorbereitung des Festplatzes auf dem Ostteil des Gemeindesportplatzes an der Schmiedestraße beschäftigt gewesen. Schon einige Minuten vor Veranstaltungsbeginn um 19:00 Uhr trafen bereits die ersten Gäste auf dem Festgelände ein.

Um 19:30 Uhr wurde das Feuer von einigen Kameraden der Jugendfeuerwehr entzündet. Nach wenigen Minuten mit kräftiger Rauchentwicklung hatten sich die Flammen dann durch den Holzstapel nach Außen durchgebrannt und loderten in den abendlichen Himmel.

Am Grillstand bildete sich die erste Schlange und auch an den Getränkeständen, der Cocktailbar und dem von einigen Eltern unserer Jugendfeuerwehrleute betriebenen Stand mit Slushice- und Popcornverkauf wurden die Menschentrauben umfangreicher. Jung und Alt schlenderte zum klönen über den Festplatz oder machte es sich in den bereitgestellten Zelten gemütlich während DJ Holger Rühmling für die musikalische Unterhaltung sorgte.

Um 24:00 Uhr wurde das Fest beendet, schließlich mußten noch alle Stände und Zelte abgebaut werden damit der Sportplatz am Sonnabend wieder genutzt werden konnte.

Schlussendlich waren alle Beteiligten froh über das schöne Wetter welches sicher auch dazu geführt hat, daß es eine rundum gelungene Veranstaltung war.

zu den FOTOS bitte hier klicken