(082) 19.06.2020 - PKW-Brand

Feuer mittel
Einsatzort Details

Hans-Reumann-Straße / Fritz-Reuter-Straße
Datum 19.06.2020
Alarmierungszeit 18:02 Uhr
Einsatzende 21:23 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 21 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
Mannschaftsstärke FF Rellingen: 3 * FF Egenbüttel:14
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Rellingen
Freiwillige Feuerwehr Egenbüttel
Polizei
    Bauhof der Gemeinde Rellingen
      Fahrzeugaufgebot   ELW1 * 11-11-01  LKW Lbw * 11-67-01  HLF10 * 13-48-01  LF8 * 13-42-01  MZF * 13-14-01
      Feuer

      Einsatzbericht

      Die Ortsfeuerwehr Egenbüttel und der ELW der Ortsfeuerwehr Rellingen wurden in die Hans-Reumann-Straße Einmündung Fritz-Reuter-Straße alarmiert. Von dort war ein PKW-Brand gemeldet worden.

      Schon auf der Anfahrt war eine schwarze Rauchwolke deutlich sichtbar. Am Einsatzort brannte ein Porsche in voller Ausdehnung. Die Brandbekämpfung erfolgte mit 1 Schaumrohr und der Schnellangriffseinrichtung des HLF10 aus Egenbüttel.

      Wegen des Schaumeinsatzes wurde die Umweltbehörde des Kreises Pinneberg alarmiert. Ein Mitarbeiter war nach einigen Minuten am Einsatzort und entschied, den Schaum durch den Bauhof der Gemeinde Rellingen mit dem Spül- und Saugwagen aufnehmen und anschliessend fachgerecht entsorgen zu lassen. Der Bereitschaftsdienst des Bauhofs traf nach einigen weiteren Minuten am Einsatzort ein und begann mit seiner Arbeit.

      Nachdem der PKW durch ein Abschleppuntermehmen abtransportiert und die Straße gereinigt war rückte die Feuerwehr ein.

      Alarmierung FF Rellingen: Gruppe ELW
      Alarmierung FF Egenbüttel: Vollalarm

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder