(086) 29.04.2022 - Verkehrsunfall

Verkehrsunfall
Einsatzort Details

Pinneberger Straße / Kellerstraße
Datum 29.04.2022
Alarmierungszeit 21:33 Uhr
Einsatzende 22:58 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 25 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
Mannschaftsstärke FF Egenbüttel: 13 * FF Rellingen: 2
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Rellingen
Freiwillige Feuerwehr Egenbüttel
Rettungsdienst
    Polizei
      Fahrzeugaufgebot   ELW1 * 11-11-01  HLF10 * 13-48-01  LF8 * 13-42-01

      Einsatzbericht

      Die Ortsfeuerwehr Egenbüttel, der ELW der Ortsfeuerwehr Rellingen, Rettungsdienst und Polizei wurden zur Kreuzung Pinneberger Straße / Kellerstraße alarmiert. Dort sollte laut Alarmdepesche ein PKW brennen.

      Auf der Anfahrt zum Einsatzort erfolgte noch ein Hinweis der Leitstelle, daß es sich um einen Verkehrsunfall handeln soll und es bei einem beteiligten Fahrzeug verbrannt riechen soll. Weiterhin soll sich in einem Fahrzeug noch eine Person befinden die das Fahrzeug aber über die Beifahrertür verlassen könnte.

      Am Einsatzort eingetroffen fanden die Einsatzkräfte folgende Lage vor: Ein Audi und ein BMW waren im Kreuzungsbereich zusammengestoßen. 1 Person noch in ihrem PKW, aber nicht eingeklemmt, 1 Person ausserhalb ihres PKW.

      Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, ein Feuer war nicht ausgebrochen, und sperrte gemeinsam mit der Polizei die Einsatzstelle ab. Der Rettungsdienst versorgte zunächst die Person im PKW. Die Person außerhalb des PKW wurde dann von einem weiteren, nachgeforderten RTW versorgt. Beide Personen wurden letzlich durch den Rettungsdienst in Kliniken transportiert.

      Die Feuerwehr streute noch ausgelaufene Betriebsmittel mit Ölbindemittel ab und übergab die Einsatzstelle schlussendlich an die Polizei.

      Alarmierung FF Egenbüttel: Vollalarm
      Alarmierung FF Rellingen: Gruppe ELW.